2007-2015: Rotary Jugendaustausch

Seit mehr als 12 Jahren beteiligt sich der RC Stade regelmäßig am internationalen Jugendaustauschprogramm für Schülerinnen und Schüler der 10. oder 11. Klassen. Üblicherweise entsendet der RC Stade jährlich 2 AustauschschülerInnen im Rahmen des internationalen Programms ins Ausland („outbounds“) und empfängt zeitgleich 2 Austauschschüler im Raum Stade („inbounds“). Weder die Familien der outbounds noch die der inbounds müssen dem Rotaryclub direkt angehören, aber sie müssen sich frühzeitig mit dem Jugenddienstbeauftragten des RC Stade in Verbindung setzen. Die Schwerpunktländer unseres Distriktes sind Süd- und Mittelamerika (Chile, Argentinien, Peru, Brasilien, Mexico), Taiwan, Australien/Neuseeland, USA/Kanada, Indien, Thailand und Japan, aber auch die Türkei, Schweiz, Frankreich, Belgien, Italien, Finnland und osteuropäische Staaten sind durchaus denkbar.

PastedGraphic-1
Eunice aus Taiwan (l) und Eugenia aus Mexiko (r) waren im rotarischen Jahr 2014/2015 als Inbounds zu Gast beim Rotary Club Stade, auf dem Bild eingerahmt durch Präsident Hans-Jürgen Werner (l) und Jugenddienstbeauftragten Prof. Dr. Benno Stinner (r)