2016: Staffelstabübergabe beim Rotary Club Stade – Benno Stinner übernimmt Präsidentenamt

Neuer Präsident des Rotary Clubs Stade ist Benno Stinner. Er übernimmt zum 1. Juli dieses Amt von seinem Vorgänger Hans-Jürgen Werner.

Prof. Dr. Benno Stinner lebt in Stade und gehört dem Rotary Club seit 2002 an. Rotarier engagieren sich ehrenamtlich vor Ort für dem Gemeinwesen dienende Projekte und setzten sich international für Frieden und Völkerverständigung ein. Dem Stader Rotary Club gehören aktuell 68 Frauen und Männer an. Sie entstammen den verschiedensten Berufsfeldern. Rotarier helfen Menschen in Not, führen soziale und humanitäre Projekte etwa im Jugendbereich durch und pflegen einen freundschaftlichen Gedankenaustausch untereinander. Bereits seit längerem ein besonderes Anliegen ist dem neuen Präsidenten der internationale Jugendaustausch. Seit vielen Jahren reisen mindestens zwei Schülerinnen und Schüler aus der Region Stade für ein Jahr ins Ausland. Gleichzeitig besuchen zwei Schülerinnen oder Schüler für ein Jahr Stade. So waren im vergangen Schuljahr zwei Schülerinnen aus Taiwan und den USA Gäste des Rotary Clubs. Sie besuchten während dieser Zeit das Athenaeum.

Ämterübergabe Benno Stinner